Eine kurze Übersicht zu unserer Arbeit:

Die Beratungsstelle Begabung unterstützt Eltern, Lehrkräfte und SchülerInnen. Unsere Beratungsangebote sind wissenschaftsbasiert –und ergänzen die Aus- und Weiterbildung für Lehrkräfte.

Das Beratungsteam stellt folgende Angebote zur Verfügung:

1. Information und Kontaktmöglichkeit

Eltern, Lehrkräfte oder SchülerInnen können per E-Mail Kontakt aufnehmen, um ein telefonisches Erstgespräch zu verabreden. In einem ersten telefonischen Kontakt wird geklärt, worum es geht.

2. Persönliches Beratungsgespräch

Oft findet dann ein persönliches Beratungsgespräch statt, bei dem die individuelle Ausgangslage besprochen wird. Hier kann eine Beratung zu ersten Unterstützungsmaßnahmen stattfinden. Zeitnah berät das Beratungsteam, welche weiteren Schritte empfohlen werden, wie z.B. eine pädagogisch- psychologische Diagnostik.

3. Pädagogisch-psychologische Diagnostik

Die Beratungsstelle bietet regelmäßig Termine für eine fundierte Diagnostik an. Ergänzend können Unterrichtsbeobachtungen angeboten werden. In einer Fallbesprechung des Beratungsteams werden die Ergebnisse gebündelt und eine pädagogische Empfehlung formuliert.

4. Fallbezogene Beratung

für Eltern (bzw. SchülerInnen)

In einem individuellen Beratungsgespräch werden den KlientInnen die Ergebnisse erläutert. In mündlicher und in schriftlicher Form wird eine Förderempfehlung hinsichtlich einer angemessenen Unterstützung des Kindes oder Jugendlichen gegeben.

für Lehrkräfte

Im Rahmen von Schulbesuchen kann eine Beratung der Lehrkräfte „vor Ort“ stattfinden. Es besteht die Möglichkeit, die weitere Förderung der SchülerIn am runden Tisch gemeinsam mit den Lehrkräften und den an der Schule aktiven Lern-Coaches zu besprechen und zu planen.

5. Elternseminare

Elternseminare sind ein Angebot zur begleitenden Elternberatung. Eltern wird Fachwissen zu Besonderheiten der kognitiven, sozialen und emotionalen Entwicklung begabter Kinder vermittelt. Es werden Erziehungsstrategien und Fragen zu positivem Elternhandeln diskutiert und die Möglichkeiten von Peer-to-Peer Feedbacks der Eltern untereinander können genutzt werden.

Infoblatt Elternkurse: PDF

Was wir anbieten

Finanzierung

Die Beratungsstelle Begabung ist ein nichtkommerzielles Angebot, welches sich u. a. durch Spenden finanziert. Ein Großteil unserer Arbeit beruht auf persönlichem Engagement - dennoch benötigen wir Materialien und möchten gerne die Arbeit von freien MitarbeiterInnen vergüten. Auch im Interesse von Kindern, Lehrkräften und Eltern, die zukünftig ebenfalls von der Beratungsstelle profitieren möchten, bitten wir Sie, sich mit einer angemessenen Spende solidarisch zu zeigen. Die Bankverbindung für Spenden: Finanzministerium des Landes SH, Landeskasse Deutsche Bundesbank, Filiale Hamburg (BIC/SWIFT-Code: MARKDEF1200) IBAN DE82 2000 0000 0020 2015 77 Verwendungszweck: Kassenzeichen: 0201 320 855 5300 Dienststellen-Nr.: 8723.0000 Falls eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden soll: Ihr Name und Ihre genaue Adresse
Beratungsstelle Begabung Flensburg